Die Vertreter der Drolshagener Vereine nahmen die Spenden von Sebastian Bock und Peter Huckestein (hinten Mitte) dankend entgegen.

140 Jahre Genossenschaftsbank Drolshagen

Spendenübergabe zum Jubiläum

17. November 2015. Es erinnerte ein wenig an vorgezogene Weihnachten, als die 36 Vereine aus Drolshagen und den umliegenden Dörfern von der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG ein „Geschenk“ überreicht bekamen. Insgesamt handelte es sich dabei um einen Spendenbetrag in Höhe von 12.950 Euro, der im Rahmen des 140-jährigen Jubiläums der Genossenschaftsbank ausgeschüttet wurde. Das festlich dekorierte St. Clemenshaus bot hierfür den passenden Rahmen.

Unter dem Motto „Sparen & Spenden“ bot die Volksbank ihren Mitgliedern im Jubiläumsjahr ein exklusives Sonderkontingent an - ein Sparprodukt mit Sonderzinsvereinbarung. Dabei belief sich die Verzinsung auf 1,4 %. 0,7 % erhielt das Mitglied auf seine Einlage und 0,7 % spendete der Anleger an eine Drolshagener Institution seiner Wahl. „Uns ist es wichtig, die heimischen Vereine und somit auch die Menschen, die in unserer Region leben, zu fördern“, erklärten die beiden Regionalmarktleiter, Sebastian Bock und Peter Huckestein.

Profiteure des Jubiläumsangebotes waren Schützenvereine, Musikvereine, Kapellenvereine, Musik- und Gesangvereine, Sportvereine, Dorfverschönerungsvereine und soziale Einrichtungen aus den Ortschaften Drolshagen, Frenkhausen, Hützemert, Sendschotten, Berlinghausen, Husten, Germinghausen, Junkernhöh, Eichen, Wenkhausen, Bleche, Iseringhausen, Schreibershof und Benolpe.

Die Vertreter nahmen die Spendengelder dankend entgegen. Beim gemütlichen Ausklang mit Canapes und kalten Getränken blieb noch genügend Zeit für interessante Gespräche.