Bank & Bakery beim Olper Stadtfest

Volksbank spendet Erlös an "Kompetenz gegen Brustkrebs"

Regionalmarktleiter Ralf Wildraut und Marketingleiterin Silke Niederschlag überreichten den Spendenerlös in Höhe von 750 € an Elke Scholten und Sabine Scheppe vom Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“.

18. Mai 2015. Obwohl diese Erkrankung häufig auftritt, ist Brustkrebs immer noch ein Tabuthema. Der im Jahr 2001 ins Leben gerufene Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen durch Aufklärung über das Thema Brustkrebs die Angst vor dieser Erkrankung zu nehmen. Dazu gehört nicht nur, sich mit der Problematik auseinander zu setzen und den Wissenstand zu verbessern, sondern auch sich über die unangenehme Seite dieser Erkrankung zu informieren. „Wenn die Diagnose "Krebs" lautet, kann das Leben aus allen Fugen geraten. Vielfach stellt sich ein Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit ein, das durch die Mediziner und ihre Sprache noch verstärkt wird. Wir wollen mit unseren Informationen und Angeboten dazu beitragen, dass Betroffene ihren persönlichen Weg im Umgang mit der Krankheit finden, denn Wissen gibt Kraft und macht entscheidungsfähig“, erklärte die Vorsitzende Dr. med. dent. Susanne Kost.

Die Wichtigkeit des in Olpe ansässigen Vereins kennt auch die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG. So entschieden sich die Verantwortlichen des Kreditinstituts dafür, den Spendenerlös aus ihrem Waffelverkauf in voller Höhe an „Kompetenz gegen Brustkrebs“ weiterzugeben. Unter dem Namen „Bank & Bakery“ bot die Genossenschaftsbank auf dem Olper Stadtfest erstmals frische Waffeln mit verschiedenen Toppings in ihren Räumlichkeiten in der Frankfurter Straße an. Ob mit heißen Kirschen, Eierlikörsahne, Krokant, Mascarponecreme oder einfach nur mit Zucker oder Sahne – für jeden Geschmack war das Passende dabei. 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellten sich dabei sonntags ehrenamtlich in den Dienst des Nächsten und backten und verkauften jede Menge Leckereien für den guten Zweck.

Aufgerundet kamen auf diesem Wege 750 Euro zusammen, die Regionalmarktleiter Ralf Wildraut und Marketingleiterin Silke Niederschlag an Elke Scholten und Sabine Scheppe vom Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ übergaben. „Wir freuen uns riesig über die großzügige Unterstützung und haben auch schon viele Ideen für die Verwendung“, so Kassiererin Sabine Scheppe. Schließlich sind fast alle Angebote für die Vereinsmitglieder kostenlos. Ob Nordic Walking, Ernährungsseminare, Entspannungskurse, Gymnastik, Café-Gespräche, Sozialberatung oder Sprechstunden verschiedener Art – hier wird richtig viel geleistet!