SocialAward

Unter dem Motto „Euer Einsatz zählt!“ erhalten Jugendliche bzw. Gruppen im Alter von 14 bis 21 Jahren für ihr Engagement im Dienste am Nächsten den SocialAward. Dabei berücksichtigen wir sowohl schulisches als auch außerschulisches Engagement. Die Verleihung des Preises erfolgt einmal pro Jahr im Rahmen unseres Mitglieder-Themennachmittages. Hier überreichen die Vorstandsmitglieder unserer Bank den „Award“, eine Urkunde und das Preisgeld in Höhe von 200 € für Einzelpersonen bzw. 500 € für Gruppen an die Geehrten. In 2015 fand die Ehrung am Donnerstag, 5. November, in der Stadthalle Olpe statt. Nominierungswünsche für 2016 können mit einer kurzen Begründung online oder schriftlich in allen Geschäftsstellen unserer Volksbank abgegeben werden. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge.

Im Jahr 2014 hatten die Gymnasiasten des Städtischen Gymnasiums Olpe die Nase vorn und erhielten den Award für die Umsetzung ihrer Idee „Generationenschule – Schule unterrichten Senioren (SuS)“, (s. Foto oben). Das Projekt startete bereits im Oktober 2006 in Kooperation mit der Stadt Olpe. Lehrerin Christina Müller, die die Generationenschule koordiniert betonte: „Für die Jugendlichen ist die ehrenamtliche Arbeit als Schülerlehrer eine Bereicherung. Nicht nur, dass sie den gelernten Stoff noch einmal für den eigenen Unterricht wiederholen, hier lernen sie, selbstständig zu arbeiten und ihr Wissen strukturiert aufbereitet weiterzugeben.“ Das Ziel des Projektes sind die Begegnung von Jung und Alt, von- und miteinander lernen sowie Generationen ins Gespräch bringen. Die engagierten jungen Leute stammen aus den Jahrgangsstufen 8 bis 12. Freitagsnachmittags nutzen sie ihre Freizeit, um für die Senioren eine Reihe von unterschiedlichen Kursen anzubieten. Neben den Sprachkursen Englisch, Französisch und Spanisch stehen Übungsstunden zum Umgang mit PC und Internet, Handy und Tablet sowie Gedächtnistraining auf dem Stundenplan.

Ihr Vorschlag für den SocialAward:

Vorschlag für den Social Award
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.