48. Internationaler Jugendwettbewerb

Infos zum Wettbewerb

Bereits seit 18 Jahren nimmt die Voba OWD an diesem Malwettbewerb teil.

Entstanden ist die Idee zu „Jugend creativ“ allerdings schon 1968. Damals feierten die Volksbanken den 150. Geburtstag ihres Namensgebers und Mitbegründers Friedrich Willhelm Raiffeisen mit Gästen aus 71 Nationen in der  Frankfurter Paulskirche. Hier entwickelte sich ein großer Plan: Einen Kreativwettbewerb der Genossenschaftsbanken für Kinder und Jugendliche über nationale Grenzen hinaus. 1970 ging es dann erstmals los mit dem Thema „Starte mit ins Weltall!“ – inspiriert durch die erste Mondlandung im Jahr zuvor. Mit jährlich über 1 Millionen Teilnehmern ist er der weltweit größte Jugendwettbewerb und steht somit bereits im Guiness-Buch der Rekorde.

Heute, 48 Jahre später, heißt das Thema „Erfindungen verändern unser Leben”. Hierzu werden Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, sich auf kreative Weise mit diesem Themenkomplex zu beschäftigen. Ob Zeichnung, Malerei, Collage oder Fotografie – erlaubt ist, was gefällt.

Es gibt verschiedene Altersklassen mit entsprechenden Themen:
1.-4. Schuljahr:     "Ideen mit Wirkung"
5.-9. Schuljahr:     "Problemlösungen finden"
10.-12. Schuljahr: "Erfindungen und ihre Auswirkungen"

Aufgabenstellung

1.-4. Schuljahr

"Ideen mit Wirkung"

Erfindungen begleiten dich in all deinen Lebenssituationen. Auf dem Fahrrad oder im Bus fährst du mit deinen Freunden zur Schule. Und auch Gitarre spielen, Bücher lesen oder auf der Spielekonsole zocken wären nicht möglich, wenn nicht zuvor jemand die Saiten, den Buchdruck oder den Controller erfunden hätte.
Welche Erfindungen begeistern dich mit ihren Funktionen? Wie könnte ein Roboter oder ein Raumschiff dein Leben erleichtern? Was würdest du selbst gerne erfinden? Du kannst auch Dinge miteinander kombinieren, die es bereits gibt.
Fertige einen Entwurf für deine Erfindung an und zeig uns mit deinem Bild, was sie leistet! Du kannst dazu zeichnen, malen, fotografieren oder verschiedene Gestaltungsmittel miteinander vermischen.

5.-9. Schuljahr

"Problemlösungen finden"

Du lebst in einer Welt voller Erfindungen: Pinsel, Papier und Farbe brauchst du, um Bilder zu gestalten und eine Foto-App auf deinem Smartphone, um dich und deine Umgebung zu fotografieren. Viele Dinge wie Glühbirne, Klettverschluss oder das Internet benutzen wir täglich – aber weißt du auch, wie sie funktionieren oder wer sie erfunden hat?
Erfindungen helfen dabei, Probleme in der Welt zu lösen. Was müssen wir unbedingt noch erfinden? Zeitmaschinen, Teleporter oder Mittel zum Erreichen von Unsterblichkeit klingen reizvoll, aber könnten wir mit solchen Erfindungen auch umgehen?
Zeig uns, wie Erfindungen unser Leben verändern. Du kannst alle gestalterischen Mittel benutzen (Zeichnung, Malerei, Fotografie, Videofilm).

10.-12. Schuljahr

"Erfindungen und ihre Auswirkungen"

Vom Grammofon über den CD-Player zum Musik-Streaming-Dienst – Erfindungen verändern sich im Laufe der Zeit. Viele Entwicklungen vereinfachen dabei deinen Alltag. Oder könntest du ohne Wasser aus der Leitung leben? Aber Erfindungen können auch Schattenseiten haben. Autos und Kohlekraftwerke verschmutzen die Umwelt – mit E-Mobilität und erneuerbaren Energien haben wir dagegen aber erste Lösungsansätze gefunden.
Welche Probleme müssen durch innovative Ideen noch gelöst werden? Und welche Träume und Wünsche hast du für unsere Zukunft?
Zeig mit deinem Beitrag, wie Erfindungen das Leben beeinflussen! Dir stehen dafür alle gestalterischen und kombinatorischen Mittel zur Verfügung, einschließlich Fotografie und Kurzfilm.