Grundregel 1:

Kein leichtfertiger Umgang mit E-Mails

Vorsicht ist bei eingehenden E-Mails geboten, deren Absender angeblich die Hausbank ist, die dazu auffordert, die PIN oder TAN einzugeben. Hier handelt es sich um klassische Phishing-Versuche von Betrügern. Denn die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG fragt niemals in E-Mails nach persönlichen Informationen oder vertraulichen Daten oder fordert Kunden auf diese Weise zum Internet-Banking auf. Wir empfehlen, derartige E-Mails sofort zu löschen. Darin enthaltene Adressen oder Knöpfe sollten niemals angeklickt, Anhänge niemals geöffnet werden. Volksbanken und Raiffeisenbanken gehen gezielt gegen Phishing-Angriffe vor. Gefälschte Web-Seiten werden sofort nach Bekanntwerden im Internet lokalisiert und neutralisiert.